Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
VfB: Vier Wochen Pause für Rüdiger

Fußball VfB: Vier Wochen Pause für Rüdiger

Die Wechselabsichten von Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger von Bundesligist VfB Stuttgart haben einen Dämpfer erhalten. Wie der VfB am Mittwoch bekannt gab, muss sich der 22-Jährige einem arthroskopischen Eingriff unterziehen und etwa vier Wochen mit dem Training aussetzen.

Voriger Artikel
Watzke will Weidenfeller in Dortmund halten
Nächster Artikel
HSV geht mit Tah-Millionen auf Shoppingtour

VfB: Vier Wochen Pause für Rüdiger

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / firo Sportphoto/SID

Stuttgart. "Es handelt sich um einen kleinen Eingriff, der keine lange Ausfallzeit zur Folge hat. Alle Beteiligten sind sich darüber einig, dass die Gesundheit des Spielers und dessen schnelle Genesung im Vordergrund stehen", sagte VfB-Sportvorstand Robin Dutt.

Abwehrspieler Rüdiger liebäugelt mit einem Abschied aus Schwaben. Neben DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg, der sein Interesse bereits öffentlich kundgetan hat, gelten der FC Chelsea, Atlético Madrid und Juventus Turin als mögliche Abnehmer. Der VfB fordert für Rüdiger, der noch bis 2017 an den Verein gebunden ist, eine Ablöse in Höhe von 18 Millionen Euro.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr