Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VfL Bochum reduziert Schulden und stockt Saisonetat auf

Fußball VfL Bochum reduziert Schulden und stockt Saisonetat auf

Dem Fußball-Zweitligisten VfL Bochum geht es finanziell besser. Die seit Jahren wirtschaftlich schwer angeschlagenen Westfalen präsentierten auf ihrer Mitgliederversammlung am späten Dienstagabend einen Jahresüberschuss von rund zwei Millionen Euro und eine Verringerung der Nettofinanzschulden von 6,2 auf 5,8 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Chung sieht Sabotage-Vorwürfe gegen FIFA bestätigt
Nächster Artikel
Rangnick prophezeit: Investorengelenkte Vereine bald Normalität

VfL Bochum reduziert Schulden und stockt Saisonetat auf

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Bochum. Durch "substanzielle Einsparungen in diversen Bereichen" wurde der Etat für die laufende Saison von zuletzt 7,4 Millionen auf 8,7 Millionen Euro angehoben. Zudem stimmte die Mitgliederversammlung der Wiedereinführung eines Wirtschaftsrats zu.

Den Wiederaufstieg als offizielles Saisonziel wollen die Verantwortlichen des VfL, der momentan Tabellenzweiter ist, weiterhin nicht formulieren. "Die aktuelle Mannschaft hat unser Vertrauen, mit ihr wollen wir unser Ziel erreichen. Dieses Ziel bemisst sich in erster Linie nicht an einem bestimmten Tabellenplatz, sondern bedeutet: offensiven Fußball zu zeigen, mit hoher Laufbereitschaft und hundertprozentigem Einsatz", sagte Manager Christian Hochstätter: "Unser Stadion und die Atmosphäre müssen dem Gegner wieder Respekt einflößen. Unsere aktuelle Bilanz deutet daraufhin, dass wir uns auch auf diesem Weg in die richtige Richtung bewegen."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr