Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
VfL Wolfsburg bezieht Trainingslager in der Schweiz und Österreich

Fußball VfL Wolfsburg bezieht Trainingslager in der Schweiz und Österreich

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird in seiner Vorbereitung auf die neue Saison zwei Trainingslager beziehen. Zunächst gastieren die "Wölfe" vom 20. bis 28. Juli in Bad Ragaz/Schweiz.

Voriger Artikel
Regensburg, Lotte und Zwickau steigen in die 3. Liga auf
Nächster Artikel
Borussia Dortmund zum sechsten Mal A-Jugend-Meister

VfL Wolfsburg bezieht Trainingslager in der Schweiz und Österreich

Quelle: SID/SID-IMAGES

Köln. Vom 5. bis zum 12. August bereiten sich die VfL-Profis in Bad Waltersdorf/Österreich auf die neue Spielzeit vor.

Der Trainingsauftakt ist für den 4. Juli (15.30 Uhr) terminiert. Fünf Tage später kommt es in Gifhorn zu einem Test gegen eine Betriebsmannschaft (17 Uhr).

Nach dem achttägigen Aufenthalt in der Schweiz bestreitet der letztjährige DFB-Pokalsieger am 30. Juli eine Testpartie bei Champions League-Teilnehmer Sporting Lissabon. Im Anschluss wird sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking in Bad Waltersdorf/Österreich den Feinschliff für die neue Spielzeit holen.

Das Stadionfest des VfL findet in diesem Sommer am 14. August statt, in dessen Rahmen eine Partie gegen einen hochkarätigen Gegner ausgetragen werden soll. Ernst wird es für die Werkskicker am Wochenende vom 19. bis 22. August, wenn die erste DFB-Pokalrunde ausgetragen wird.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr