Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Videobeweis: DFB will Vorreiterrolle einnehmen

Fußball Videobeweis: DFB will Vorreiterrolle einnehmen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will eine Vorreiterrolle einnehmen, sollte der Videobeweis testweise eingeführt werden. "Wir haben ein großes Interesse daran, in der ersten Reihe zu stehen, wenn ein Pilotprojekt beginnt.

Voriger Artikel
Aufsteiger Angers startet als vierter Verein Frankreichs eigenes Gratis-Fernsehen
Nächster Artikel
Van der Vaart: "Absoluten Tiefpunkt meiner Karriere erreicht"

Videobeweis: DFB will Vorreiterrolle einnehmen

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Deshalb warten wir mit Spannung auf die endgültige Entscheidung der FIFA", sagte Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel dfb.de.

Bisher ist ein Pilotprojekt nur in den Niederlanden zugelassen. Dem Start einer Testphase muss daher noch das für Regelfragen zuständige International Football Association Board (IFAB) des Fußball-Weltverbandes FIFA auf seiner Jahresversammlung (4. bis 6. März in Cardiff/Wales) noch zustimmen. Fandel würde das sehr begrüßen.

"Als Schiedsrichter möchten wir modernen Entwicklungen nicht nur zu- oder hinterherschauen, sondern diese selbst mitgestalten", sagte er. Ähnlich sieht es der zuständige Vizepräsidenten Ronny Zimmermann. "Das Bestreben des DFB ist es, dass wir uns an die Spitze der Bewegung setzen, die Entwicklung maßgeblich vorantreiben und viele eigene Gedanken, Ideen und Erweiterungsmöglichkeiten in das holländische Pilotprojekt einbringen", sagte er.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr