Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Videobeweis bei Italien gegen Frankreich mit Länderspiel-Premiere

Fußball Videobeweis bei Italien gegen Frankreich mit Länderspiel-Premiere

Der Videobeweis wird beim Fußball-Länderspiel zwischen Italien und Frankreich in Bari am 1. September zum ersten Mal im Rahmen eines internationalen Spiels getestet.

Voriger Artikel
Starker FC Bayern sorgt bei "Trainingsspiel" für glanzvollen Ancelotti-Einstand
Nächster Artikel
DFB-Pokal: FC Bayern trifft auf Augsburg - Drei Erstligaduelle

Videobeweis bei Italien gegen Frankreich mit Länderspiel-Premiere

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES/AFP

Paris. Dies verkündete der Fußball-Weltverband FIFA am Freitag. Die internationale Regelkommission IFAB testet den Videobeweis zur Klärung strittiger Spielsituationen seit Juli unter anderem in der dritten US-amerikanischen Liga.

In der Bundesliga wird es zwei Testphasen geben. In der kommenden Saison wird zunächst "offline" getestet - ohne Eingriff des Video-Assistenten in das Spielgeschehen. Diese Phase soll der Schulung von Video-Assistenten und Schiedsrichtern dienen.

Richtig ernst wird es in der Spielzeit 2017/18. Dann sind bei allen Bundesligaspielen "Live-Tests" geplant, die unmittelbare Auswirkungen auf die Bewertung von Situationen haben können - wobei der Schiedsrichter weiterhin die letzte Entscheidung trifft.

Grundsätzlich sind durch den Videobeweis vier spielentscheidende Situation durch den Video-Assistenten überprüfbar: Tor, Elfmeter, Platzverweis und Spielerverwechslung bei Gelber und Roter Karte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr