Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vier Tage nach Wolfsburg-Debakel: Ronaldo holt Liga-Rekord

Fußball Vier Tage nach Wolfsburg-Debakel: Ronaldo holt Liga-Rekord

Vier Tage nach der 0:2-Niederlage im Champions-League-Viertelfinale beim VfL Wolfsburg hat Cristiano Ronaldo einen Liga-Rekord aufgestellt. Beim 4:0-Heimsieg gegen SD Eibar schoss der dreimalige Weltfußballer sein 30. Saisontor und ist damit der erste Spieler in der Primera Division, der in sechs Spielzeiten in Folge 30 oder mehr Treffer erzielen konnte.

Voriger Artikel
Real-Besieger Wolfsburg droht Europacup-Aus für nächste Saison
Nächster Artikel
Österreich: Hofmann mit 500. Pflichtspiel für Rapid

Vier Tage nach Wolfsburg-Debakel: Ronaldo holt Liga-Rekord

Quelle: PIERRE-PHILIPPE MARCOU / SID-IMAGES

Madrid. Seine persönliche Bestmarke von 48 Toren aus der letzten Saison wird der Portugiese in den acht verbleibenden Spieltagen aber wahrscheinlich nicht überbieten können.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr