Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Völler: Bayer an Kiews Dragovic interessiert

Fußball Völler: Bayer an Kiews Dragovic interessiert

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will sich weiterhin mit dem österreichischen Innenverteidiger Aleksandar Dragovic von Ukraines Meister Dynamo Kiew verstärken.

Voriger Artikel
1:3 bei Bröndby: Hertha in Europa-League-Quali ausgeschieden
Nächster Artikel
Chinesischer Investor übernimmt West Brom

Völler: Bayer an Kiews Dragovic interessiert

Quelle: Hasan Bratic / SID-IMAGES/PIXATHLON

Zell am See. "Es ist eben manchmal so, dass Vertragsgespräche stocken oder es einen Stillstand gibt", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler im Interview des Kölner Stadt-Anzeigers im Trainingslager in Zell am See, "wir sind immer noch interessiert und gewillt, ihn zu verpflichten. Aber noch liegen Kiew und wir eben zu weit auseinander."

Der 25 Jahre alte österreichische Nationalspieler Dragovic soll angeblich umgerechnet 20 Millionen Euro Ablöse kosten, der Werksklub hatte zuletzt offenbar 10 Millionen Euro für den Defensivspezialisten geboten. Dragovic hatte wiederholt betont, unbedingt zu den Rheinländern wechseln zu wollen.

Der Tabellendritte und Champions-League-Starter will seine Position in der Bundesliga in der kommenden Saison behaupten. Völler: "Das Gefährliche in Leverkusen ist: Wir haben in den vergangenen sechs Jahren fünfmal die Gruppenphase der Champions League erreicht. Man muss immer ein bisschen mahnen und daran erinnern, dass das nicht alles selbstverständlich ist. Das ist ein großer Kraftakt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr