Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Völler hat Leverkusen "lieb gewonnen" - Lob für Schmidt

Fußball Völler hat Leverkusen "lieb gewonnen" - Lob für Schmidt

Der langjährige Sportchef Rudi Völler von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann sich trotz anderer Interessenten über die Jahre nicht vorstellen, bei einem anderen Verein zu arbeiten.

Voriger Artikel
Neu-Dortmunder Castro träumt weiter von der Nationalmannschaft
Nächster Artikel
Tuchel will nicht mit Guardiola verglichen werden

Völler hat Leverkusen "lieb gewonnen" - Lob für Schmidt

Quelle: Cathrin Mueller / SID-IMAGES/PIXATHLON

Köln. "Sicherlich gab es in den vergangenen Jahren mal hier und da Anfragen anderer Klubs, aber wenn du schon so lange dabei bist, dann hast du die ganze Struktur lieb gewonnen, das ganze Drum und Dran bei Bayer", sagte der 55-Jährige dem Kölner Stadt-Anzeiger. Völlers Vertrag bei Bayer läuft noch bis 2017.

Für Trainer Roger Schmidt, der seit einem Jahr bei Bayer im Amt ist, hat Völler nur lobende Worte: "Er hat uns in den ersten Monaten mit der Art seiner Arbeit total überzeugt, mit dem Stil, den er der Mannschaft verpasst hat, wie er jeden Spieler besser macht."

Die Werkelf beendete die vergangene Spielzeit auf Position vier und damit auf dem Champions-League-Quali-Platz. Ein Ergebnis, das Völler wieder anstrebt. "Das System steht und wird durchgezogen. Und auch die Ziele sind die gleichen: Wir kämpfen in der Gruppe hinter den Bayern mit direkten Konkurrenten wie Wolfsburg und Gladbach, aber wahrscheinlich auch wieder mit Borussia Dortmund und Schalke um die Champions-League-Qualifikation", sagte der Sportchef.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr