Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Völler nach EM-Entscheidung: Kritik an und Verständnis für Löw

Fußball Völler nach EM-Entscheidung: Kritik an und Verständnis für Löw

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler hat nach der endgültigen Nominierung des deutschen EM-Aufgebotes trotz der Ausbootung der beiden Bayer-Profis Karim Bellarabi (26) und Julian Brandt (20) Verständnis für die Entscheidungen von Bundestrainer Joachim Löw geäußert.

Voriger Artikel
Weinzierl-Wechsel zu Schalke zieht sich hin
Nächster Artikel
DFL: Alle Profiklubs erhalten Lizenz

Völler nach EM-Entscheidung: Kritik an und Verständnis für Löw

Quelle: Hasan BRATIC / PIXATHLON/SID-IMAGES

Leverkusen. "Ich bin schon enttäuscht, aber ich weiß auch, wie schwer das für Joachim Löw ist. Ich habe solche Entscheidungen selbst schon treffen müssen", sagte der ehemalige DFB-Teamchef (2000 bis 2004) im Gespräch mit der Rheinischen Post (Mittwochausgabe).

Er selbst habe vor vier Wochen noch gedacht, "wer außer Karim Bellarabi kann von unseren Jungs noch auf den Zug aufspringen?" Jetzt habe es nur Torwart Bernd Leno (24) geschafft, sagte Völler, der hinzufügte, dass er nicht wisse, wie schwer die Verletzung von Karim Bellarabi sei.

Zugleich sprach er Shootingstar Brandt Mut zu: "Julian Brandt gehört sowieso die Zukunft im deutschen Fußball. Wenn es wieder losgeht, wird er sofort Gas geben und alles dafür tun, nach der EM wieder im Kader dabei zu sein."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr