Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Von Dortmund nach München und zurück: Die Transfers zwischen den Kontrahenten

Fußball Von Dortmund nach München und zurück: Die Transfers zwischen den Kontrahenten

Im vergangenen Sommer herrschte hektische Betriebsamkeit auf der Fluglinie Dortmund-München. Gleich drei Transfers wickelten die Klubbosse von Borussia Dortmund und Bayern München untereinander ab - und im Gegensatz zu den Jahren davor taten sie dies weitgehend geräuschlos.

Voriger Artikel
Rangnick zu RB-"Märchen": "Machen uns keinen großen Kopf"
Nächster Artikel
Kaiserslauterns früherer Kapitän Neues verstorben

Von Dortmund nach München und zurück: Die Transfers zwischen den Kontrahenten

Quelle: FIRO/SID

München. "Sehr offen und transparent" seien die Gespräche verlaufen, lobte der Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zuletzt die Verhandlungen mit seinem Dortmunder Kollegen Hans-Joachim Watzke - ein weiteres Indiz für das wieder intakte Verhältnis zwischen den beiden deutschen Großklubs.

Dabei ist es gerade mal zwei Jahre her, dass Watzke dem Widersacher im Streit um Nationalspieler Marco Reus "auf der nach oben offenen Heuchel-Skala einen ganz hohen Wert" bescheinigte. Der BVB hielt den Bayern lange die Begleitumstände des Wechsels von Mario Götze an die Isar 2013 vor. Dass der Transfer damals unmittelbar vor dem Halbfinale in der Champions League bekannt geworden war, sei "vom Timing her nicht sehr ideal" gewesen, sagte Rummenigge jetzt bei Sky Sport News HD. - Die jüngsten Transfers im Überblick:

Saison 2016/17

Mats Hummels - Von Dortmund nach München, 35 Millionen Euro Ablöse

Mario Götze - Von München nach Dortmund, 22 Millionen Euro

Sebastian Rode - Von München nach Dortmund, 12 Millionen Euro

Saison 2014/15

Robert Lewandowski - Von Dortmund nach München, ablösefrei

Saison 2013/14

Mario Götze - Von Dortmund nach München, 37 Millionen Euro

Saison 2009/10

Mats Hummels - Von München nach Dortmund, 4,2 Millionen Euro

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr