Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Vor Abflug in die Ukraine: Schalker Aogo bestohlen

Fußball Vor Abflug in die Ukraine: Schalker Aogo bestohlen

Für Dennis Aogo vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 begann die Europapokalreise denkbar schlecht. Während der Abwehrspieler am Flughafen Köln/Bonn vor dem Abflug in die Ukraine ein Fernsehinterview gab, wurde ihm eine Luxus-Tasche mit Laptop gestohlen.

Voriger Artikel
Weltmeister Schürrle: "Hätte mir interne Kritik gewünscht"
Nächster Artikel
Medien: Rooney droht Pause von zwei Monaten

Vor Abflug in die Ukraine: Schalker Aogo bestohlen

Quelle: Osnapix / pixathlon/SID-IMAGES

Köln. Zunächst glaubte Aogo an einen Scherz seiner Teamkollegen, doch das teure Handgepäck tauchte nicht wieder auf: Tasche, Geld und Laptop blieben verschwunden. Andere persönliche Gegenstände wie der Reisepass und ein Schlüsselbund tauchten wenig später an einer nahegelegenen Raststätte auf, wie der Verein auf SID-Anfrage am Abend mitteilte.

Der Defensivspieler hatte sich an die Polizei gewandt und Aufzeichnungen der Überwachungskameras angeschaut. Nach Lwiw zum Hinspiel der Zwischenrunde der Europa League am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky) gegen den ukrainischen Vizemeister Schachtjor Donezk ging es ohne Laptop, aber nicht ohne Gepäck: Seinen Koffer hatte Aogo schon vorher aufgegeben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr