Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vor Copa-Finale: Argentinischer Verbandschef schießt gegen FIFA

Fußball Vor Copa-Finale: Argentinischer Verbandschef schießt gegen FIFA

Einen Tag vor dem Finale der Copa America in den USA zwischen Argentinien und Chile hat Luis Segura, Chef des argentinischen Fußballverbandes AFA, scharfe Kritik am Weltfußballverband FIFA geäußert.

Voriger Artikel
Ronaldo träumt vom Titel - Kroatien raus
Nächster Artikel
Neuer über EM-Modus: "Im Tennis hätte es das nicht gegeben"

Vor Copa-Finale: Argentinischer Verbandschef schießt gegen FIFA

Quelle: JUAN MABROMATA / SID

Hoboken. Dieser hatte am Freitag ein Normalisierungskomitee eingesetzt, das die Geschäfte des AFA führen, die Verbandsstatuten überarbeiten und an die geltenden FIFA-Standards angleichen sowie auf dieser Grundlage bis spätestens zum 30. Juni 2017 Wahlen durchführen soll.

"Argentinien steht vor einem Finale am Sonntag und die FIFA verkündet am Freitag, dass sie ein Normalisierungskomitee einsetzt", sagte Segura im Hotel des argentinischen Team ins Hoboken/New Jersey. Dieser Vorgang sei "Unsinn, Wahnsinn und ein unverzeihlicher Fehler".

Der argentinische Verband steckt seit dem Tod seines langjährigen Präsidenten Julio Grondona im Jahr 2014 in einer Krise. Die Wahl des Nachfolgers wurde im Dezember 2015 für ungültig erklärt, weil es mehr abgegebene Stimmen als wahlberechtigte Delegierte gegeben hatte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr