Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vor FIFA-Kongress: Demo für den Scheich

Fußball Vor FIFA-Kongress: Demo für den Scheich

Rund 60 Menschenrechtsaktivisten haben am Morgen vor dem Wahl-Kongress des Fußball-Weltverbandes FIFA für Aufsehen gesorgt und überraschend für Präsidentschaftskandidat Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa (50) demonstriert.

Voriger Artikel
Rauball wirbt für FIFA-Reformen: "Absolut vorrangig"
Nächster Artikel
UEFA-Fünfjahreswertung: Italien bleibt auf Abstand, England holt auf

Vor FIFA-Kongress: Demo für den Scheich

Quelle: WILLIAM WEST / SID-IMAGES

Zürich. "Unterstützt den sauberen Kandidaten", "Die FIFA wird mit Salman sauber sein" und "Er ist die richtige Wahl", stand auf den Schildern.

Die Aktivisten der Organisation "Gulf Center for Human Rights" bezogen damit klar Stellung gegen die vor allem aus Europa kommenden Vorwürfe gegen den Scheich wegen vermeintlicher Menschenrechtsverstöße in seinem Heimatland Bahrain während des Arabischen Frühlings im Jahr 2011.

Die Vorwürfe hatte das Mitglied der bahrainischen Königsfamilie zuvor mehrmals aufs Schärfste zurückgewiesen. Scheich Salman geht als einer der beiden Favoriten in die Wahl im Hallenstadion, sein großer Konkurrent ist UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino (45/Schweiz).

In Zürich wählen 207 stimmberechtigte FIFA-Mitglieder den Nachfolger von Joseph S. Blatter (79). Zudem wird über ein großes Reformpaket abgestimmt, das für den Neuanfang im Weltverband von enormer Bedeutung ist.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr