Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vor Nordderby in Hannover: Bremer Johannsson weiter mit Adduktorenproblemen

Fußball Vor Nordderby in Hannover: Bremer Johannsson weiter mit Adduktorenproblemen

Wegen anhaltender Adduktorenprobleme steht der Einsatz von Werder Bremens Stürmer Aron Johannsson im Bundesliga-Nordderby am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Tabellenschlusslicht Hannover 96 auf der Kippe.

Voriger Artikel
Nach erstem Sieg: Gisdol trotz Verletzungssorgen entspannt
Nächster Artikel
Fragezeichen hinter Kacar - Drobny bleibt im HSV-Tor

Vor Nordderby in Hannover: Bremer Johannsson weiter mit Adduktorenproblemen

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Bremen. Dagegen könnte Abwehrspieler Ulisses Garcia nach seinem Zehenbruch wieder im Kader der Hanseaten stehen.

Trotz dreier Niederlagen binnen acht Tagen wehrte sich Werder-Trainer Viktor Skripnik gegen voreilige Krisenszenarien: "Letzte Saison war wir zu diesem Zeitpunkt Letzter, nun haben wir sieben Punkte und sind Tabellen-13. Es gibt Schlimmeres."

Auch Geschäftsführer Thomas Eichin gab sich noch gelassen. "Es ist alles noch im völlig normalen Bereich. Vielleicht haben wir momentan zwei Zähler zu wenig", sagte der 48-Jährige.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr