Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Vor Rückspiel in München: Juventus-Coach Allegri träumt schon vom Titel

Fußball Vor Rückspiel in München: Juventus-Coach Allegri träumt schon vom Titel

Im Viertelfinal-Rückspiel wartet Mitfavorit Bayern München, doch Trainer Massimiliano Allegri von Vorjahresfinalist Juventus Turin spricht schon vom Titel in der Königsklasse.

Voriger Artikel
Schiedsrichterin Kurtes tritt zurück und kritisiert die Verbände
Nächster Artikel
Ausraster im Pokal: Sagnol für drei Spiele gesperrt

Vor Rückspiel in München: Juventus-Coach Allegri träumt schon vom Titel

Quelle: OLIVIER MORIN / SID-IMAGES

Turin. "Die Champions League darf für uns keine Obsession werden - sie ist ein Traum, der für uns realisierbar ist", sagte der Coach am Donnerstag bei einer Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen Sassuolo Calcio (Freitag, 20.45 Uhr).

Allegri nannte die nächsten zehn Tage mit dem Duell in München am kommenden Mittwoch "entscheidend" für den Saisonverlauf. "In München spielen wir gegen eine Mannschaft, die mit dem FC Barcelona Favorit der Champions League ist. Das Ergebnis darf unsere Leistungen in der Serie A jedoch nicht beeinflussen", sagte er. In der heimischen Liga hat der italienische Rekordmeister zehn Spieltage vor Schluss drei Punkte Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel.

"Ich würde alles tun, um dieses Jahr Meisterschaftstitel und die Champions League zu gewinnen", sagte Allegri, "es ist jedoch nicht einfach, auch weil Neapel eine außerordentliche Saison spielt und AS Rom gerade einen tollen Lauf hat." Die Roma hat auf Platz drei allerdings bereits acht Punkte Rückstand auf Juventus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr