Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vor Zweitliga-Start: Trainer glauben an Leipzig-Aufstieg

Fußball Vor Zweitliga-Start: Trainer glauben an Leipzig-Aufstieg

Vor dem Start der 2. Fußball-Bundesliga am Freitag tippen die Trainer auf einen Aufstieg von RB Leipzig. In einer SID-Umfrage nannten zwölf der 18 Trainer die Sachsen als Aufsteiger Nummer eins.

Voriger Artikel
ProFans kritisiert DFB für "Kollektivstrafen und Materialverbote"
Nächster Artikel
Hamburger Weg: HSV gründet Stiftung für soziale Projekte

Vor Zweitliga-Start: Trainer glauben an Leipzig-Aufstieg

Quelle: ERNST WUKITS / STR / SID

Köln. "Leipzig hat den ohnehin guten Kader qualitativ noch mal deutlich verstärkt und ist für mich Topfavorit", sagte beispielsweise St.Pauli-Coach Ewald Lienen und auch Tomas Oral vom FSV Frankfurt bestätigte: "Leipzig ist für mich der klare Favorit. Dort investieren sie unheimlich viel, Ralf Rangnick hat jetzt auch den Trainerposten übernommen. Der Klub setzt alles daran, einen attraktiven Ball zu spielen."

Doch Sportdirektor und Trainer Rangnick schlägt leisere Töne an. "Den Aufstieg als Pflicht zu bezeichnen, wäre respektlos und überheblich gegenüber den anderen Mannschaften. Aber natürlich wollen wir in der kommenden Saison versuchen, das maximale Ziel zu erreichen. Von der individuellen Qualität her haben wir eine bessere Mannschaft als in der vergangenen Saison", sagte der 57-Jährige.

Neben den Sachsen hat zudem Absteiger Freiburg gute Chancen auf den direkten Wiederaufstieg, da die Breisgauer laut Unions Norbert Düwel "die finanziellen Mittel" haben und "bundesligaerfahren" sind. Aber auch Berlin wird diese Saison gehandelt. Vereine wie der 1. FC Kaiserslautern, Fortuna Düsseldorf, der 1. FC Nürnberg oder Eintracht Braunschweig gelten als Geheimfavoriten.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr