Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vorbereiter des Tages: Matthias Ginter (Borussia Dortmund)

Fußball Vorbereiter des Tages: Matthias Ginter (Borussia Dortmund)

Vom Notnagel zur Stammkraft: Dass er sich bei Borussia Dortmund als rechter Außenverteidiger zur festen Größe entwickeln könnte, hätte sich Matthias Ginter noch vor zwei Monaten nicht vorstellen können.

Voriger Artikel
Rekordtorjäger der Primera División: Ronaldo auf Platz vier
Nächster Artikel
Pechvogel des Tages: Felipe (Hannover 96)

Vorbereiter des Tages: Matthias Ginter (Borussia Dortmund)

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hannover. "Ich habe mit dem Trainer während der Vorbereitung darüber gesprochen, und wir haben es ausprobiert. Es ist etwas total Neues und macht Riesenspaß", sagte der Ex-Freiburger nach dem 4:2 (2:1)-Sieg des Tabellenführers bei Hannover 96.

Weniger Vergnügen bereitete den Niedersachsen der starke Auftritt des 21-Jährigen. Ginter bereitete zwei Tore vor und ließ die Gastgeber auf deren linken Angriffsseite überhaupt nicht zum Zuge kommen. Trainer Thomas Tuchel: "Matthias fühlt sich da richtig wohl. Er löst seine Aufgaben dort mit großer Ruhe und Beharrlichkeit."

Ansprüche Richtung Nationalmannschaft stellt Ginter allerdings (noch) nicht: "Da bin ich der falsche Ansprechpartner." Bei Bundestrainer Joachim Löw hatte zuletzt Emre Can vom FC Liverpool auf dieser Position nur bedingt überzeugen können.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr