Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vorbild US-Sport: Meisterringe für die Bayern

Fußball Vorbild US-Sport: Meisterringe für die Bayern

Bayern München hat seine erfolgreiche Mannschaft anlässlich der 25. Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga mit einer ganz besonderen "Trophäe" geehrt. Nach Vorbild der US-amerikanischen Profiligen erhielten Spieler, Trainer und Betreuer bei der internen Feier am Samstagabend erstmals einen Meisterring.

Voriger Artikel
Spieler des Tages: Papy Djilobodji (Werder Bremen)
Nächster Artikel
Vertrag bis 2020: Union-Stürmer Wood wechselt zum HSV

Vorbild US-Sport: Meisterringe für die Bayern

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

München. "Die Meisterschaftsringe sind unser Dank an die Mannschaft für eine mitreißende Saison mit leidenschaftlichem Kampfgeist", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, der insgesamt 64 dieser von einem fränkischen Schmuckunternehmen (Thomas Sabo) hergestellten Ringe verteilte. Diese zieren das mit Kaltemaille ausgelegte Bayern-Logo sowie die Gravur "Deutscher Fussballmeister 2016". Auf die Innenseite der Schiene wurde der Name des Trägers graviert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr