Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vorzeitige Rückkehr: Lewandowski und Piszczek nicht im Länderspiel-Einsatz

Fußball Vorzeitige Rückkehr: Lewandowski und Piszczek nicht im Länderspiel-Einsatz

Stürmer-Star Robert Lewandowski von Fußball-Rekordmeister Bayern München und Abwehrspieler Lukasz Piszczek vom Konkurrenten Borussia Dortmund kehren vorzeitig von der polnischen Nationalmannschaft zu ihren Klubs zurück.

Voriger Artikel
Grindel über Vertragsverlängerung mit Löw: "Ein Gebot der Klugheit"
Nächster Artikel
Frauen-Bundesliga: Meister München rückt auf Platz zwei vor

Vorzeitige Rückkehr: Lewandowski und Piszczek nicht im Länderspiel-Einsatz

Quelle: INQUAM PHOTOS / PIXATHLON/SID

Breslau. Nationaltrainer Adam Nawalka verzichtet im Länderspiel am Montag (20.45 Uhr) in Breslau gegen Slowenien auf das Bundesliga-Duo.

Ebenfalls freigestellt nach Studium der Belastungsdaten wurde Kamil Glik von AS Monaco. Dies teilte der polnische Verband am Sonntag mit.

Am Freitag war Lewandowski in Bukarest beim 3:0 in der WM-Qualifikation gegen Rumänien in der 56. Minute mit einem Knallkörper, der in unmittelbarer Nähe des Bayern-Torjägers explodierte, beworfen worden. Nach kurzer Behandlung konnte der Ex-Dortmunder allerdings weiterspielen und erzielte noch die Tore zum 2:0 und 3:0 für die polnische Auswahl.

Der FC Bayern und der BVB dürften die vorzeitige Heimkehr ihrer Spieler begrüßen. Am kommenden Samstag (18.30 Uhr/Sky) kommt es zum Bundesliga-Schlagerspiel zwischen dem Vizemeister BVB und dem Tabellenführer FC Bayern im Dortmunder Signal Iduna Park.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr