Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
WM 2018: Russland räumt Verzögerungen ein

Fußball WM 2018: Russland räumt Verzögerungen ein

Die russische Regierung hat Verzögerungen bei Bauprojekten für die Fußball-WM 2018 eingeräumt. "Alles, was im Rahmen des staatlichen Infrastrukturprogramms abläuft, ist im Zeitplan", sagte Sportminister Witali Mutko, zugleich Präsident des nationalen Fußball-Verbandes RFS, der Nachrichtenagentur R-Sport: "Aber es gibt Probleme mit dem Bau einiger Hotels in mehreren Städten, weil es Investmentprojekte sind.

Voriger Artikel
HSV: Adler muss Training wegen Adduktorenproblemen abbrechen
Nächster Artikel
Ribéry im Teamtraining: "Ein super Tag für mich"

WM 2018: Russland räumt Verzögerungen ein

Quelle: OLGA MALTSEVA / SID

Moskau. "

Verzögerungen gebe es besonders in Kaliningrad, Wolgograd und Rostow-am-Don. Mutko zeigte sich allerdings zuversichtlich, die Probleme "in naher Zukunft" lösen zu können. Allerdings werde auch weiter Ordnungspersonal für die WM-Stadien gesucht.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr