Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WM-Organisatoren präsentieren ersten Regional-Sponsor

Fußball WM-Organisatoren präsentieren ersten Regional-Sponsor

Die Organisatoren der Fußball-WM 2018 in Russland haben am Montag ihren ersten regionalen Sponsor präsentiert. Die russische Alfa-Bank (745 Filialen und Zweigstellen in Europa) steigt als Endrunden-Geldgeber ein.

Voriger Artikel
"Europas Fußballer des Jahres": Kroos, Müller und Neuer nominiert
Nächster Artikel
FCK-Boss Gries denkt über Klose-Rückkehr nach: "Wäre wie ein Jackpot"

WM-Organisatoren präsentieren ersten Regional-Sponsor

Quelle: firo Sportphoto / FIRO/SID-IMAGES

Moskau. Die Geschäftsstrategie des Weltverbands FIFA bietet in sechs Teilen der Erde ? Europa, Nordamerika, Südamerika, Naher Osten, Afrika, Asien ? jeweils vier Pakete für sogenannte "regionale Förderer" an. So sollen auch Unternehmen zum Zuge kommen, die keine weltweiten Sponsoringpakete erwerben wollen.

Die regionalen Partner genießen laut FIFA die gleichen Vorteile wie alle anderen Sponsoren. Dazu gehören unter anderem die Präsenz auf Werbebanden, Zugang zu Eintrittskarten und Markenrechte. Die FIFA verhandelt derzeit mit weiteren Unternehmen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr