Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WM-Quali: Gnabry und Henrichs geben Debüt in Nationalmannschaft

Fußball WM-Quali: Gnabry und Henrichs geben Debüt in Nationalmannschaft

Serge Gnabry von Werder Bremen und Benjamin Henrichs von Bayer Leverkusen geben ihr Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw beorderte die beiden Neulinge in die Startaufstellung für das WM-Qualifikationsspiel am Freitagabend (20.45 Uhr/RTL) in Serravalle gegen San Marino.

Voriger Artikel
Frankreich: Boy De La Tour als erste Frau an Liga-Spitze gewählt
Nächster Artikel
BVB trauert um "Aki" Schmidt: "Borussia Dortmund verneigt sich"

WM-Quali: Gnabry und Henrichs geben Debüt in Nationalmannschaft

Quelle: PIXATHLON/SID

Serravalle. Für den erkrankten Manuel Neuer steht Marc-André ter Stegen im Tor des Weltmeisters. Neben Henrichs werden Mats Hummels und Jonas Hector die Abwehrreihe bilden. Im defensiven Mittelfeld spielt Joshua Kimmich neben Kapitän Sami Khedira. Gnabry wird über die linke Außenbahn stürmen, Thomas Müller über rechts. Hinter Mittelstürmer Mario Gomez agieren Mario Götze und Ilkay Gündogan. - Die deutsche Aufstellung:

Ter Stegen - Henrichs, Hummels, Hector - Khedira, Kimmich - Müller, Götze, Gündogan, Gnabry - Gomez. - Trainer: Löw

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr