Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WM-Quali: Kolumbien mit Last-Minute-Sieg - Paraguays Lezcano trifft doppelt

Fußball WM-Quali: Kolumbien mit Last-Minute-Sieg - Paraguays Lezcano trifft doppelt

Kolumbiens Fußball-Nationalmannschaft hat in der Qualifikation zur WM 2018 mit viel Mühe einen erneuten Rückschlag vermieden und in der Höhenluft von La Paz einen Last-Minute-Sieg gefeiert.

Voriger Artikel
Neuauflage des EM-Finals: Italien und Spanien trennen sich 1:1
Nächster Artikel
U21: Sané hofft auf EM, Brandt auf Olympia

WM-Quali: Kolumbien mit Last-Minute-Sieg in Bolivien

Quelle: JORGE BERNAL / SID

La Paz. Bei Gastgeber Bolivien kassierten die Cafeteros nach 2:0-Halbzeitführung den zwischenzeitlichen Ausgleich, setzten sich aber schließlich noch mit 3:2 durch. Mit sieben Punkten aus fünf Spielen liegt Kolumbien wieder auf Kurs.

Überraschungs-Tabellenführer Ecuador bleibt weiter unbesiegt. Nach vier Siegen zum Auftakt rettete Angel Mena in Quito mit seinem Tor in der zweiten Minute der Nachspielzeit ein 2:2 (1:1) gegen Paraguay, für das der Ingolstädter Bundesliga-Angreifer Dario Lezcano beide Treffer markierte (38., 59.).

Topstar James Rodriguez von Real Madrid (9.) und der beim FC Bayern gehandelte Milan-Stürmer Carlos Bacca (40.) schossen die Gäste-Führung heraus, Juan Arce (49.) und Alejandro Chumacero (62.) brachten Bolivien aber wieder ins Spiel. In der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Edwin Cadona (90.+1) der Siegtreffer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr