Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WM-Quali: Löw setzt erneut auf Tschechien-Elf

Fußball WM-Quali: Löw setzt erneut auf Tschechien-Elf

Joachim Löw setzt auch gegen Nordirland auf seine erfolgreiche Tschechien-Elf. Der Bundestrainer verzichtet im WM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.45 Uhr/RTL) in Hannover auf personelle Veränderungen und damit auch darauf, Weltmeister Sami Khedira durch Rückkehrer Ilkay Gündogan zu ersetzen.

Voriger Artikel
Algerien entlässt Nationaltrainer Rajevac
Nächster Artikel
U21 beendet EM-Quali mit 4:1 in Österreich

WM-Quali: Löw setzt erneut auf Tschechien-Elf

Quelle: Dppi / PIXATHLON/SID

Hannover. Diesen Wechsel hatte Löw noch vor dem Tschechien-Spiel (3:0) angedeutet.

Der zuvor leicht angeschlagene Abwehrchef Jerome Boateng ist in der HDI-Arena von Beginn an dabei wie Jonas Hector und Julian Draxler, die ebenfalls leichte Blessuren aus Hamburg mitgebracht hatten.

Im Tor steht erneut Kapitän Manuel Neuer, der wieder drei Klubkollegen von Bayern München vor sich hat: Boateng und Mats Hummels im Zentrum sowie Joshua Kimmich rechts. Auf der linken Seite spielt Hector (1. FC Köln).

Im defensiven Mittelfeld sollen Khedira und Toni Kroos das Spiel schnell machen sowie Regisseur Mesut Özil wieder mit Bällen beliefern. Auf den Außen stürmen der viermalige Quali-Torschütze Thomas Müller und Julian Draxler, Mario Götze agiert erneut im Sturmzentrum. - Die deutsche Aufstellung:

1 Neuer - 18 Kimmich, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Hector - 8 Kroos, 6 Khedira - 13 Müller, 10 Özil, 7 Draxler - 19 Götze. - Trainer: Löw

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr