Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
WM-Qualifikation: Deutschland startet in Norwegen

Fußball WM-Qualifikation: Deutschland startet in Norwegen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet mit einem Auswärtsspiel in Norwegen in die Qualifikation zur WM-Endrunde 2018 in Russland (14. Juni bis 15. Juli).

Voriger Artikel
Kevin de Bruyne erstmals Fußballer des Jahres
Nächster Artikel
Randale: Galatasaray-Testspiel abgebrochen

WM-Qualifikation: Deutschland startet in Norwegen

Quelle: firo Sportphoto / Jürgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. Das Begegnung gegen die Norweger findet am 4. September 2016 statt. Sein erstes Heimspiel im Rahmen der WM-Qualifikation bestreitet der Weltmeister am 8. Oktober 2016 gegen Tschechien.

Weitere Gegner der DFB-Auswahl in der Gruppe C sind Nordirland, San Marino und Aserbaidschan. Die letzte Begegnung der Qualifikation findet am 8. Oktober 2017 in Deutschland gegen Aserbaidschan statt.

- Die Spiele im Überblick:

4.09.2016: Norwegen - Deutschland

8.10.2016: Deutschland - Tschechien

11.10.2016: Deutschland - Nordirland

11.11.2016: San Marino - Deutschland

26.03.2017: Aserbaidschan -Deutschland

10.06.2017: Deutschland - San Marino

1.09.2017: Tschechien - Deutschland

4.09.2017: Deutschland - Norwegen

5.10.2017: Nordirland - Deutschland

8.10.2017: Deutschland - Aserbaidschan

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr