Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
WM-Qualifikation: Schäfer schafft mit Jamaika die Wende

Fußball WM-Qualifikation: Schäfer schafft mit Jamaika die Wende

Ein Joker-Tor wenige Augenblicke vor dem Abpfiff hat Winnie Schäfer und die Fußball-Nationalmannschaft Jamaikas vor dem Aus in der WM-Qualifikation gerettet. Der sechs Minuten zuvor eingewechselte Simon Dawkins erzielte für die Reggae Boyz in der 89. Minute das dringend benötigte Tor zum 2:0 (1:0) im Play-off-Rückspiel in Nicaragua.

Voriger Artikel
Schweiz muss nach 0:2 in England zittern - Rooney holt Rekord
Nächster Artikel
Klare Niederlage für Klinsmann gegen Brasilien - Messi trifft für Argentinien

WM-Qualifikation: Schäfer schafft mit Jamaika die Wende

Quelle: Inti Ocon / STR / SID-IMAGES/AFP

Managua. Nach dem überraschenden 2:3 im Hinspiel schaffte es der Gold-Cup-Finalist durch den Sieg in Managua doch noch in die Gruppenphase der WM-Ausscheidung für die CONCACAF-Nationen.

"Einst habe ich in Kamerun unzähmbare Löwen trainiert, jetzt bin ich stolz auf meine tapferen Löwen", schrieb Schäfer bei Twitter. Via Facebook fügte er hinzu: "Das war nicht das schönste Spiel, aber wir haben gekämpft und niemals aufgegeben. Wir werden eine Nacht lang feiern und dann analysieren. Es gibt sehr, sehr viel zu tun."

In der CONCACAF-Zone wird nun in drei Vierergruppen weitergespielt. Jamaika trifft auf Costa Rica, Panama und Haiti, die USA mit dem früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann spielen gegen Trinidad/Tobago, St. Vincent und die Grenadinen sowie Guatemala.

Die ersten beiden Teams erreichen jeweils die letzte Gruppenphase mit sechs Mannschaften, von denen sich drei direkt für die Endrunde 2018 in Russland qualifizieren. Ein viertes Team bekommt eine Chance in WM-Play-offs.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr