Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Watzke: Dortmund der zweite Leuchtturm im deutschen Fußball

Fußball Watzke: Dortmund der zweite Leuchtturm im deutschen Fußball

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht Bundesligist Borussia Dortmund trotz einer enttäuschenden Saison immer noch als Nummer zwei im deutschen Fußball hinter Branchenprimus Bayern München.

Voriger Artikel
FCA verpflichtet Trochowski für ein Jahr
Nächster Artikel
Van Gaal kündigt Stürmer-Transfer an

Watzke: Dortmund der zweite Leuchtturm im deutschen Fußball

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / firo Sportphoto/SID

Dortmund. "Der BVB sollte idealerweise der zweite Leuchtturm im deutschen Fußball sein. Das hat nicht nur mit sportlichem Erfolg, sondern auch mit Strahlkraft zu tun", sagte Watzke in einem Interview mit Sky Sport News HD.

Watzke sieht den BVB mit Vizemeister und Pokalsieger VfL Wolfsburg durchaus auf Augenhöhe. "Wir haben Wolfsburg einiges entgegenzusetzen. Das werden wir fair und sportlich austragen. Aber das ist nicht so eine Übermacht wie Bayern München. Wahrscheinlich ist das im VW-Konzern auch nicht gewollt", sagte Watzke.

Mitte des Monats hatte sich der 59-Jährige allerdings noch ganz anders geäußert. "Bayern-Jäger kann in Deutschland derzeit nur eine Mannschaft werden - Wolfsburg. Der VfL verfügt über ganz andere Möglichkeiten", hatte Watzke im Interview mit der Bild am Sonntag erklärt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr