Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Welt: Gentner verlängert trotz Abstiegsangst in Stuttgart

Fußball Welt: Gentner verlängert trotz Abstiegsangst in Stuttgart

Trotz der akuten Abstiegssorgen hat Kapitän Christian Gentner offenbar den Vertrag mit Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart bis 2019 verlängert. Nach Informationen der Welt gilt die Vereinbarung auch für die 2. Liga und beinhaltet keine Ausstiegsklausel.

Voriger Artikel
Wales ohne Real-Star Bale ins EM-Trainingslager
Nächster Artikel
HSV trennt sich von Sportchef Knäbel - Beiersdorfer übernimmt

Welt: Gentner verlängert trotz Abstiegsangst in Stuttgart

Quelle: PIXATHLON/SID

Stuttgart. Auch Kevin Großkreutz, der erst in der Winterpause zum VfB gewechselt war, kündigte erneut an, im Falle eines Abstiegs dem Klub die Treue zu halten: "Robin Dutt hat mir das Vertrauen geschenkt und mich nach Stuttgart geholt. Das will ich ihm und dem Klub zurückzahlen. Deshalb würde ich auch in die 2. Liga mitgehen und helfen, Stuttgart wieder in die Bundesliga zu bringen."

Zuvor war der Vertrag des langzeitverletzten Torjägers Daniel Ginczek bis 2018 verlängert und die Ausstiegsklausel gestrichen worden. Der Ivorer Serey Dié hatte ebenfalls erklärt, den Verein nicht verlassen zu wollen, sondern den sofortigen Wiederaufstieg mit den Schwaben in Angriff zu nehmen.

Der VfB Stuttgart steht einen Spieltag vor Saisonende auf dem vorletzten Tabellenplatz und kann den Abstieg aus eigener Kraft nicht mehr abwenden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr