Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Werder: Nerven-Irritation bremst Johannsson aus

Fußball Werder: Nerven-Irritation bremst Johannsson aus

Stürmer Aron Johannsson (24) vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen leidet an einer Nerven-Irritation im Bereich der rechten Hüfte. Um den betroffenen Nerv zu beruhigen, wird der Stürmer nun in der Hansestadt konservativ behandelt.

Voriger Artikel
"Genug ist genug": Bach fordert FIFA zum Handeln auf
Nächster Artikel
Gomez glücklich in Istanbul: "Ich will die Europa League gewinnen"

Werder: Nerven-Irritation bremst Johannsson aus

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / SID-IMAGES/PIXATHLON

Bremen. "Wir hoffen, dass Aron durch diese Art der Behandlung zeitnah wieder spielfähig ist", sagte Cheftrainer Viktor Skripnik. Eine genaue Prognose gibt es jedoch nicht. Die Sommer-Verpflichtung fehlte den Bremern zuletzt schon bei den Niederlagen gegen Bayer Leverkusen (0:3) und Hannover 96 (0:1).

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr