Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Werder: Trainer Skripnik vor Vertragsverlängerung

Fußball Werder: Trainer Skripnik vor Vertragsverlängerung

Trainer Viktor Skripnik steht bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen vor einer Vertragsverlängerung. Wie die Bild-Zeitung am Dienstag berichtet, soll der 46-Jährige seinen 2017 auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern.

Voriger Artikel
Neuer Coach Meier glaubt an Fortsetzung des Darmstädter Wunders
Nächster Artikel
FC Bayern eröffnet Büro in Shanghai am 1. September

Werder: Trainer Skripnik vor Vertragsverlängerung

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Bremen. "Ich habe schon ein Gespräch mit Viktor gehabt. Er hat sich über das Signal gefreut. Viktor hat uns signalisiert, dass er auch gerne langfristig bei uns weitermachen möchte", sagte Bremens Sportchef Frank Baumann. Ein "genaues Zeitfenster" für die Vertragsverlängerung gebe es nicht, allerdings wollen sie sich "zu Beginn der Vorbereitung" zusammensetzen.

Die Bremer hatten vergangene Saison erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt gesichert, die Spielzeit mit nur 38 Punkten abgeschlossen. Immer wieder stand auch Skripnik in der Kritik. Nach der Saison musste dann Sportdirektor Thomas Eichin gehen. Sein Nachfolger, der frühere Werder-Profi Baumann, gab dem Ukrainer noch bei seiner Vorstellung eine Jobgarantie.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr