Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Werder will mit Gálvez verlängern - Defensivmann zögert

Fußball Werder will mit Gálvez verlängern - Defensivmann zögert

Fußball-Bundesligist Werder Bremen will die Zusammenarbeit mit Defensivmann Alejandro Gálvez fortsetzen. "Werder hat mir eine Vertragsverlängerung für zwei Jahre angeboten.

Voriger Artikel
Noch kein Comeback: Ribéry und Götze trainieren auf Anraten der Ärzte in München
Nächster Artikel
Herzrhythmusstörungen zwingen Stevens zum Rücktritt

Werder will mit Gálvez verlängern - Defensivmann zögert

Quelle: firo sportphoto / Jürgen Fromme / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Bremen. Ich muss meine Situation aber in aller Ruhe einschätzen", sagte der 26 Jahre alte Spanier bei goal.com: "Man fühlt sich aber schon sehr geschätzt, wenn der Verein, bei dem man ist, mit einem weitermachen will."

Auch aus der Heimat liegen Gálvez offenbar Anfragen vor - unter anderem vom FC Sevilla. "Es gibt gute spanische Klubs, die interessiert sind. Sevilla hat mich im Sommer kontaktiert", sagte der Ex-Profi von Rayo Vallecano und Sporting Gijón: "Das ist eine Mannschaft, die ich mag, denn das liegt nicht weit von meinem Zuhause entfernt - und sie spielen international."

Gálvez spielt seit 2014 für die Grün-Weißen, sein aktueller Vertrag läuft bis Sommer 2017. In dieser Saison kam er bislang 13-mal im Team von Trainer Viktor Skripnik in der Bundesliga zum Einsatz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Dezember 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Der Frauenlauf Hannover kommt zurück. Nach einer Pause in diesem Jahr findet die Veranstaltung 2018 wieder statt. Termin ist der 29. September. Start und Ziel ist auf dem Gelände des Aspria am Maschsee.

mehr