Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wie im Februar: FA erklärt Rote Karte gegen Kouyate für ungültig

Fußball Wie im Februar: FA erklärt Rote Karte gegen Kouyate für ungültig

Der englische Fußball-Verband hat zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Rote Karte gegen Mittelfeldspieler Cheikhou Kouyate von West Ham United für ungültig erklärt.

Voriger Artikel
Italien: Neapels Higuain für vier Spiele gesperrt
Nächster Artikel
Real Madrid in Wolfsburg ohne Varane

Wie im Februar: FA erklärt Rote Karte gegen Kouyate für ungültig

Quelle: OLLY GREENWOOD / SID-IMAGES

London. Der Senegalese darf somit am Samstag im Premier-League-Heimspiel gegen den FC Arsenal auflaufen, obwohl er am Wochenende beim 2:2 gegen Crystal Palace einen Platzverweis erhalten hatte. Die FA gab am Dienstag einem Einspruch von West Ham statt.

Kurios: Erst im Februar hatte der Verband eine Rote Karte gegen Kouyate aus dem Pokalspiel gegen die Blackburn Rovers ebenfalls für ungültig erklärt. Am Sonntag hatte West Hams Teammanager Slaven Bilic noch erklärt, angesichts der "Fülle von Fehlentscheidungen" keine Lust auf einen Einspruch zu haben. Der Verein protestierte dennoch - und erhielt nun recht.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr