Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wieder kein Sieg für Mustafi und Valencia

Fußball Wieder kein Sieg für Mustafi und Valencia

Auch unter dem neuen Trainer Gary Neville findet der FC Valencia mit Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi nicht in die Erfolgsspur zurück. Im dritten Pflichtspiel mit dem englischen Ex-Nationalspieler auf der Bank blieb der sechsmalige spanische Meister erneut ohne Sieg - bei SD Eibar gab es nur ein 1:1 (0:1).

Voriger Artikel
Last-Minute-Tor von Caiuby: Schalke rutscht aus den Europacup-Rängen
Nächster Artikel
Ausgleich in der Nachspielzeit: Aufgebrachter Klopp mit Liverpool 2:2 gegen West Brom

Wieder kein Sieg für Mustafi und Valencia

Quelle: FIRO/SID

Eibar. Ein Eigentor von Junca (85.) rettete Valencia kurz vor Schluss noch einen Punkt. Sergi Enrich hatte die Basken in Führung gebracht (45.). Valencias Lucas Orban (64.) sah ebenso die Rote Karte wie Eibars Ramis (90.). Mustafi und Co. liegen in der Primera Division als Achter zwei Punkte hinter dem letzten Europacup-Platz.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr