Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Witsel-Wechsel zu Juventus gescheitert

Fußball Witsel-Wechsel zu Juventus gescheitert

Eigentlich wollte der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin am letzten Tag der Transferperiode neben dem Kolumbianer Juan Cuadrado noch den belgischen Nationalspieler Axel Witsel von Zenit St.

Voriger Artikel
DFB-Stiftung Sepp-Herberger: Suche nach dem Deutschen Meister der Werkstätten für behinderte Menschen beginnt in Duisburg
Nächster Artikel
Debütant Süle über Schweinsteiger: "Schade, dass er geht, wo ich komme"

Witsel-Wechsel zu Juventus gescheitert

Quelle: GEORGES GOBET / SID

Turin. Petersburg verplichten. Wie italiensiche Medien berichten, konnte der Deal allerdings nicht finalisiert werden, weil die Russen die notwendigen Unterlagen zu spät nach Turin schickten.

Demnach soll Witsel in Turin bereits den Medizincheck absolviert und anschließend fast 13 Stunden in einem Hotel auf die Bestätigung gewartet haben. Im nächsten Sommer kann Juve den 27-Jährigen abslösefrei verpflichten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr