Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wolfsburg: Ismael bangt um Draxler-Einsatz gegen Leverkusen

Fußball Wolfsburg: Ismael bangt um Draxler-Einsatz gegen Leverkusen

Interimstrainer Valerien Ismael (41) vom Bundesligisten VfL Wolfsburg bangt vor dem Duell der kriselnden Werksklubs gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Nationalspieler Julian Draxler (23).

Voriger Artikel
FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter
Nächster Artikel
Tuchel: Revierderby "wie ein Pokalfinale" - Aubameyang vor Comeback

Wolfsburg: Ismael bangt um Draxler-Einsatz gegen Leverkusen

Quelle: Pressefoto Rudel/Robin Rudel / pixathlon/SID-IMAGES

Wolfsburg. Der Mittelfeldspieler hatte wegen Problemen mit dem Sprunggelenk schon die Partie im DFB-Pokal beim FC Heidenheim (1:0) verpasst und kann nun selber über seinen Einsatz "entscheiden", sagte Ismael. Für Daniel Didavi (Aufbautraining nach Meniskus-OP) kommt die Partie definitiv zu früh.

Nach sieben Bundesliga-Spielen ohne Sieg ist Wolfsburg auf den 16. Tabellenplatz abgerutscht. "Wir müssen kleine Schritte nach vorne machen. Der Sieg in Heidenheim wirkt vielleicht befreiend", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr