Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg: Verdacht auf Innenbandriss bei Jung

Fußball Wolfsburg: Verdacht auf Innenbandriss bei Jung

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss möglicherweise längere Zeit auf Sebastian Jung verzichten. Der Abwehrspieler hat am Mittwochabend beim 3:2 (1:0) in der Champions League beim belgischen Meister KAA Gent offenbar eine Knieverletzung erlitten.

Voriger Artikel
3:2 in Gent: Draxlers Gala ebnet Wolfsburg den Weg
Nächster Artikel
Nach Gala in Gent: Draxler nimmt Spielball als Souvenir mit

Wolfsburg: Verdacht auf Innenbandriss bei Jung

Quelle: YORICK JANSENS / SID

Gent. "Wir befürchten, dass das Innenband gerissen ist", sagte Trainer Dieter Hecking im ZDF.

Auch Manager Klaus Allofs befürchtet einen längeren Ausfall des Außenverteidigers. "Es sieht nicht so aus, als ob er so schnell wieder spielen könnte. Er hat sich das linke Knie in zwei Situationen verdreht", sagte Allofs. Jung selbst meinte: "Ich hatte noch nie etwas am Knie, wir müssen das MRT abwarten."

Jung (25) hatte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit ausgewechselt werden müssen. Eine genaue Diagnose soll in Wolfsburg gestellt werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr