Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wolfsburg bis zur Winterpause ohne Nationalspielerin Popp

Fußball Wolfsburg bis zur Winterpause ohne Nationalspielerin Popp

Der deutsche Frauenfußball-Vizemeister und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg muss im Jahresendspurt ohne Nationalspielerin Alexandra Popp auskommen. Die 24 Jahre alte Angreiferin muss wegen einer Muskelverletzung in der Wade pausieren.

Voriger Artikel
Frankreich: Schlusslicht Troyes und Trainer Furlan trennen sich
Nächster Artikel
Düsseldorf mit Sondertrikot "gegen Ausgrenzung"

Wolfsburg bis zur Winterpause ohne Nationalspielerin Popp

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID

Wolfsburg. "Das ist ein herber Verlust für uns", sagte Cheftrainer Ralf Kellermann.

Im Bundesliga-Duell am Sonntag (14.00 Uhr) gegen Turbine Potsdam ist zudem der Einsatz von Lena Goeßling (Fußverletzung) fraglich, Kapitänin Nilla Fischer soll laut Kellermann nach überstandener Grippe wieder fit sein. Drei Tage später kommt es im Viertelfinale des DFB-Pokals in Potsdam zum erneuten Wiedersehen der beiden Klubs. "Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Meisterschaft, den Pokal nehmen wir gerne mit", sagte Kellermann: "Wir müssen da weitermachen, wo wir vor der Länderspielpause aufgehört haben, wir dürfen keine Punkte mehr liegen lassen."

In der Tabelle hat Wolfsburg (19 Punkte) nach neun Spielen als Zweiter sechs Punkte Rückstand auf den ungeschlagenen Titelverteidiger Bayern München.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr