Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wolfsburg gewinnt Test in Cottbus

Fußball Wolfsburg gewinnt Test in Cottbus

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich im ersten Test der Rückrunden-Vorbereitung in ordentlicher Form präsentiert. Der Vizemeister setzte sich beim Drittligisten Energie Cottbus am Freitagabend mit 2:0 (0:0) durch.

Voriger Artikel
Hiddink bekräftigt: Zum Saisonende ist Schluss bei Chelsea
Nächster Artikel
Augsburg verpflichtet Schweizer Youngster Ajeti

Wolfsburg gewinnt Test in Cottbus

Quelle: O.Behrendt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Cottbus. Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking erzielten Nationalspieler Julian Draxler (68.) und der Däne Nicklas Bendtner (73.).

Trotz einiger Möglichkeiten kamen die Wölfe zur Pause nicht über ein 0:0 hinaus, nach einigen Wechseln nutzte der Bundesligist seine Chancen aber doch noch. Max Kruse kam nicht zum Einsatz, der Offensivspieler hatte bereits am Donnerstag aufgrund einer Reizung der Patellasehne nicht am Training teilgenommen. Am Samstag reist die Mannschaft ins einwöchige Trainingslager nach Lagos (Portugal).

Wolfsburg liegt nach einem schwachen Abschluss der Hinrunde nur auf dem siebten Platz. Zum Auftakt der Rückrunde muss das Team am 24. Januar bei Eintracht Frankfurt antreten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr