Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburg kompromisslos: "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler"

Fußball Wolfsburg kompromisslos: "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler"

Dieter Hecking hat einen Abschied des wechselwilligen Nationalspielers Julian Draxler vom VfL Wolfsburg ausgeschlossen. "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler", sagte der Trainer der Wölfe dem kicker und schob damit einem möglichen Wechsel des 22-Jährigen zu Paris St.

Voriger Artikel
Hrubesch-Nachfolger Kuntz will EM-Titel
Nächster Artikel
Bei Schweinsteiger-Abschied: Löw setzt auf "Mannschaft mit Perspektive"

Wolfsburg kompromisslos: "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Wolfsburg. Germain einen Riegel vor. Der neureiche Klub aus Frankreich soll bereit gewesen sein, bis zu 75 Millionen Euro für den Weltmeister zu bezahlen.

Die kompromisslose Haltung des Klubs gelte auch für Luiz Gustavo und Ricardo Rodriguez. Geschäftsführer Klaus Allofs hatte zuletzt schon angekündigt, "Leistungsträger" in dieser Transferperiode nicht mehr zu verkaufen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr