Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburg verpflichtet belgisches Talent Azzaoui

Fußball Wolfsburg verpflichtet belgisches Talent Azzaoui

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat das belgische Talent Ismael Azzaoui verpflichtet. Der 17 Jahre alte Offensivspieler, der sowohl zentral als auch auf beiden Flügeln einsetzbar ist, kommt vom englischen Erstligisten Tottenham Hotspurs und soll rund eine Million Euro an Ablöse kosten.

Voriger Artikel
Nach flapsigem Spruch: Schmadtke droht Stadionsprecher mit Konsequenzen
Nächster Artikel
Großkreutz in Istanbul von Galatasaray-Fans empfangen

Wolfsburg verpflichtet belgisches Talent Azzaoui

Quelle: SID-IMAGES/VfL Wolfsburg

Wolfsburg. Für Belgien absolvierte Azzaoui bislang 26 Juniorenländerspiele, in denen er acht Tore erzielte.

"Er ist ein junger Spieler, der das Potenzial besitzt, sich mittelfristig im Profibereich durchzusetzen", sagte VfL-Manager Klaus Allofs: "Wir werden uns in den kommenden Wochen nochmal ein exaktes und umfassendes Bild über sein aktuelles Leistungsniveau verschaffen und danach entscheiden, in welcher unserer Mannschaften er zunächst eingesetzt werden soll."

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr