Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg wahrt letzte Titelchance - Frankfurt verliert

Fußball Wolfsburg wahrt letzte Titelchance - Frankfurt verliert

Der VfL Wolfsburg hat seine Mini-Chance auf den Titelgewinn in der Frauenfußball-Bundesliga gewahrt. Der zweimalige deutsche Meister gewann bei der SGS Essen mit 3:1 (1:0) und verkürzte den Rückstand auf Titelverteidiger Bayern München auf sechs Punkte.

Voriger Artikel
Infantino trifft Putin bei Russland-Besuch
Nächster Artikel
Atletico: Godin droht Ausfall gegen Bayern

Wolfsburg wahrt letzte Titelchance - Frankfurt verliert

Quelle: firo / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Köln. Die Münchnerinnen könnten am Sonntag mit einem Sieg beim SC Sand bei dann noch drei ausstehenden Spielen den alten Abstand wieder herstellen.

Ramona Bachmann (35.), Isabel Kerschowski (71.) und Alexandra Popp (83.) sorgten mit ihren Treffern für eine gelungene Generalprobe des VfL für das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League am Sonntag (19.15 Uhr/Eurosport) gegen Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt. Die Hessinen verloren derweil gegen den SC Freiburg 0:2 (0:2) und haben als Tabellendritter damit auch ihre letzte Meisterchance verspielt. Lina Magull (7.) und Sandra Starke (40.) trafen für die Freiburgerinnen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr