Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg zieht Kaufoption bei Guilavogui - Vertrag bis 2019

Fußball Wolfsburg zieht Kaufoption bei Guilavogui - Vertrag bis 2019

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Kaufoption bei Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui gezogen und den Vertrag bis 2019 verlängert. Der 25 Jahre alte Franzose war seit 2014 vom Champions-League-Finalisten Atlético Madrid ausgeliehen.

Voriger Artikel
Heidel will Schalke "nicht auf den Kopf stellen"
Nächster Artikel
Lazio dementiert Klose - Gerüchte über Wechsel nach Frankfurt

Wolfsburg zieht Kaufoption bei Guilavogui - Vertrag bis 2019

Quelle: Dppi / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wolfsburg. Guilavogui kam in der abgelaufenen Bundesligasaison 30-mal zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Josuha dauerhaft verpflichten konnten. Er hat in den vergangenen beiden Jahren gezeigt, dass er sportlich und menschlich hervorragend zum VfL Wolfsburg passt", sagte Manager Klaus Allofs. "Ich habe mich vom ersten Tag an in Wolfsburg sehr wohl gefühlt, von daher war es immer mein Wunsch, länger hierzubleiben. Ich will dazu beitragen, dass sich der VfL dauerhaft in der Spitzengruppe der Bundesliga etabliert und wir regelmäßig Spiele in der Champions League erleben können", ergänzte Guilavogui.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr