Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wolfsburgs Didavi muss am Knie operiert werden

Fußball Wolfsburgs Didavi muss am Knie operiert werden

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss für unbestimmte Zeit auf Daniel Didavi (26) verzichten. Der Mittelfeldspieler soll im Laufe der Woche wegen anhaltender Kniebeschwerden operiert werden.

Voriger Artikel
Nichte von Spaniens Fußball-Chef Villar nach Entführung tot aufgefunden
Nächster Artikel
Umfrage: Beckenbauer kein "Kaiser" mehr

Wolfsburgs Didavi muss am Knie operiert werden

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Wolfsburg. Dies bestätigte VfL-Trainer Dieter Hecking nach der 1:5-Niederlage am Dienstagabend gegen Borussia Dortmund.

"Da wird eine OP anstehen. Wir haben im Vorfeld des Spiels gewusst, dass ein gewisses Risiko besteht, aber er wollte unbedingt spielen", sagte Hecking. Didavi hatte bereits das Spiel bei 1899 Hoffenheim nach einer Punktion am Knie verpasst.

Laut Wolfsburgs Manager Klaus Allofs sei bei Didavi "eine Zyste im Kniegelenk geplatzt, sodass wieder mehr Flüssigkeit ins Knie lief". Allofs hofft bei der Verletzung auf "nichts Gravierendes".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr