Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wollscheid hofft auf EM-Teilnahme: "Nominierung wäre gerechtfertigt"

Fußball Wollscheid hofft auf EM-Teilnahme: "Nominierung wäre gerechtfertigt"

Philipp Wollscheid hofft nach seinen zuletzt starken Leistungen auf eine Rückkehr in die Fußball-Nationalmannschaft und möglicherweise auch auf die EM im Sommer in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli).

Voriger Artikel
Nürnberg verpasst den Sprung auf Platz zwei
Nächster Artikel
Tah mit Chancen auf DFB-Nominierung

Wollscheid hofft auf EM-Teilnahme: "Nominierung wäre gerechtfertigt"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Manchester. "Ich bin der Meinung, dass eine Nominierung gerechtfertigt wäre, weil ich an mich glaube", sagte der Abwehrspieler von Stoke City im Interview mit dem SID.

"Letztendlich aber hat der Bundestrainer eine schwere Wahl zu treffen. Darum beneide ich ihn nicht", ergänzte der 26-Jährige mit Blick auf die starke Konkurrenz. Er sei aber "natürlich bereit dafür. Natürlich traue ich mir das zu. Das ist aber nichts, was mich jeden Tag beschäftigt".

Der frühere Leverkusener, der 2013 bei der US-Reise zu zwei Einsätzen im DFB-Team gekommen war, hatte in den ersten Spielen in Stoke noch auf der Bank gesessen. Seit er am 7. Spieltag ins Team kam, stand er in 27 Spielen in allen Wettbewerben immer in der Startelf und spielte bis auf eine verletzungsbedingte Auswechslung stets durch.

Sein Team verbesserte sich vom 18. zwischenzeitlich auf den 10. Platz der Premier League. Wollscheid erhält von den Medien regelmäßig gute Kritiken, die Fans haben ihm ein eigenes Lied gewidmet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr