Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Xavi kritisiert Real wegen Casillas-Abschied: "Das stinkt!"

Fußball Xavi kritisiert Real wegen Casillas-Abschied: "Das stinkt!"

Der langjährige Kapitän des FC Barcelona, Xavi, hat Barcelonas Erzrivalen Real Madrid für den unwürdigen Abschied von Nationaltorhüter Iker Casillas heftig kritisiert.

Voriger Artikel
Saisonstart in Spanien: Kroos, Mustafi und ter Stegen zunächst auswärts
Nächster Artikel
FCA: Bobadilla beim Bundesliga-Start dabei

Xavi kritisiert Real wegen Casillas-Abschied: "Das stinkt!"

Quelle: LLUIS GENE / STF / SID-IMAGES/AFP

Barcelona. "Dieser Abgang stinkt", schrieb der inzwischen in Katar spielende Xavi in einem offenen Brief in der Zeitung La Vanguardia: "Es ist eine Schande, ganz schwach."

Xavi und der nach 26 Jahren bei Real zum FC Porto wechselnde Casillas sind trotz der großen Rivalität ihrer langjährigen Klubs befreundet, sie wurden mit Spanien 2010 Welt- und 2008 sowie 2012 Europameister. "Wieso würdigt man Iker nicht? Er ist der wichtigste Torhüter der Geschichte", meinte Xavi, der seinen Abschied in Barcelona als würdig empfand: "Und Iker hätte verdient, dass man ihn so behandelt, wie er andere immer behandelt."

Casillas war von Real nicht offiziell verabschiedet worden und hatte bei seiner Abschieds-Pressekonferenz alleine auf dem Podium gesessen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr