Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
ZSKA Moksau russischer Meister - Dynamo steigt ab

Fußball ZSKA Moksau russischer Meister - Dynamo steigt ab

ZSKA Moskau hat zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren die russische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Der Traditionsverein verteidigte am letzten Spieltag durch ein 1:0 (1:0) bei Rubin Kasan seinen Zwei-Punkte-Vorsprung auf den FK Rostow.

Voriger Artikel
Fotos im Trikot: Xhaka-Wechsel zu Arsenal kurz vor Abschluss
Nächster Artikel
U15-Junioren verlieren gegen die Niederlande

ZSKA Moksau russischer Meister - Dynamo steigt ab

Quelle: ALEXANDER NEMENOV / SID-IMAGES/AFP

Moskau. Titelverteidiger Zenit St. Petersburg musste sich mit Rang drei begnügen.

Überraschend abgestiegen ist dagegen Dynamo Moskau. Der Ex-Klub von Kevin Kuranyi verlor zum Abschluss gegen Zenit mit 0:3 (0:0) und rutschte noch auf den vorletzten Platz ab.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr