Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Zambrano vor Rückkehr in die Eintracht-Startelf

Fußball Zambrano vor Rückkehr in die Eintracht-Startelf

Abwehrspieler Carlos Zambrano steht bei Eintracht Frankfurt vor einer Rückkehr in die Startelf. Der 26-Jährige meldete sich nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel rechtzeitig zum Rückrunden-Auftakt gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) fit.

Voriger Artikel
Gladbach: Stiel lobt Eberl als "einen der Größten"
Nächster Artikel
DFB-Wissenschaftspreis an Tübinger Forscher Schultz

Zambrano vor Rückkehr in die Eintracht-Startelf

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. "Ich hätte nie gedacht, dass er schon jetzt so weit ist", sagte Trainer Armin Veh.

Sollte Zambrano in der Viererkette zum Einsatz kommen, dürfte Marco Russ auf die Sechser-Position rücken. "Es könnte sich in der Startelf etwas ändern", sagte Veh am Freitag.

Vor dem Wiedersehen mit seinem Ex-Klub sparte Veh nicht mit Lob für die Niedersachsen. "Der VfL wird absolut professionell geführt. Ich bin in meiner Zeit mit den Leuten immer gut ausgekommen. Ich bin auch nicht nachtragend", sagte Veh, der die "Wölfe" in der Saison 2009/2010 trainiert hatte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Empfang der Olympioniken am Flughafen Langenhagen

Strahlende Gesichter am Flughafen Langenhagen: Die Olympioniken Sabrina Hering, Kai Häffner und Ruth Sophia Spelmeyer sind am Dienstagabend in Hannover angekommen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. August 2016 - Norbert Fettback in Allgemein

Spaß schlägt Ehrgeiz Nun ist nicht unbedingt gesagt, dass die Marathonrennen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für einen Laufboom hierzulande sorgen.

mehr