Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zenit St. Petersburg ist russischer Pokalsieger

Fußball Zenit St. Petersburg ist russischer Pokalsieger

Meister Zenit St. Petersburg ist zum dritten Mal russischer Fußball-Pokalsieger. Der Titelträger von 1999 und 2010 gewann am Montag das Finale in Kasan gegen den russischen Rekordpokalsieger ZSKA Moskau mit 4:1 (1:1).

Voriger Artikel
Medien: Kaiserslautern holt Stöver als Sportchef
Nächster Artikel
Atlético will auf Sieg spielen: "Jeder gibt sein Leben für den anderen"

Zenit St. Petersburg ist russischer Pokalsieger

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Kasan. Der brasilianische Stürmer Hulk verwandelte zwei Elfmeter (34./63.), zudem trafen Alexander Kokorin (55.) und Artur Jussupow (69.) für St. Petersburg. Aaron Samuel Olanare war der zwischenzeitliche Ausgleich für ZSKA gelungen (36.), das die Begegnung nach der Roten Karte für Wasilij Beresuzkij (63.) mit zehn Spielern beendete.

Das Double droht der Champions-League-Achtelfinalist allerdings zu verpassen. In der Premier Liga hat Zenit als Tabellenvierter vier Spieltage vor Saisonende vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter ZSKA.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr