Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zico bittet CBF schriftlich um Kandidatur zum FIFA-Präsidenten

Fußball Zico bittet CBF schriftlich um Kandidatur zum FIFA-Präsidenten

Brasiliens Fußball-Idol Zico macht bei seiner angekündigten Kandidatur zur Wahl des neuen FIFA-Präsidenten Ernst. Wie der 62-Jährige am Dienstag bekannt gab, liegt dem brasilianischen Verband bereits schriftlich seine Bitte vor, damit der CBF ihn für das höchste Amt im Fußball-Weltverband vorschlage.

Voriger Artikel
Dortmund kooperiert mit Alba-Basketballern
Nächster Artikel
Hannover verliert Test gegen Rizespor

Zico bittet CBF schriftlich um Kandidatur zum FIFA-Präsidenten

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Rio de Janeiro. CBF-Generalsekretär Walter Feldmann bestätigte den Eingang des Schreibens, über das aber noch nicht entschieden worden sei.

"Ich werde nicht lange auf eine Antwort warten, denn die Zeit geht schnell vorbei und deshalb muss man auch Alternativen haben", verkündete der "weiße Pelé", der zwischen 1976 und 1986 für die Seleção 72 Länderspiele bestritt, Anfang der 90er-Jahre kurze Zeit Sportminister war, und dann in acht Länden als Trainer ? derzeit beim indischen Erstligisten FC Goa ? arbeitete.

Als Zulassungskriterium für die Wahl des Nachfolgers von Amtsinhaber Joseph S. Blatter am 26. Februar 2016 muss Zico bis Ende Oktober von einem Mitgliedsland offiziell als Kandidat vorgeschlagen werden und zudem von mindestens vier weiteren Verbänden Unterstützungsschreiben vorlegen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr