Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zidane: Vorratseinkäufe für Real "nicht notwendig"

Fußball Zidane: Vorratseinkäufe für Real "nicht notwendig"

Trotz der am Monatsende einsetzenden Einkaufssperre für Real Madrid wird der spanische Fußball-Rekordmeister in der laufenden Transferphase voraussichtlich nicht "auf Vorrat" neue Spieler verpflichten.

Voriger Artikel
Schalke-Boss Tönnies bestätigt Verhandlungen mit Brooks und Wimmer
Nächster Artikel
ManUnited weiter ohne Schweinsteiger

Zidane: Vorratseinkäufe für Real "nicht notwendig"

Quelle: Dppi / PIXATHLON/SID-IMAGES

Madrid. Das ließ Madrids neuer Trainer Zinedine Zidane vor dem Gastspiel der Mannschaft von Weltmeister Toni Kroos am Sonntag bei Betis Sevilla durchblicken.

"Das ist nicht notwendig. Ich bin mit der Mannschaft, die wir haben, zufrieden. Ich muss nicht nach etwas suchen, was wir schon haben. Außerdem umfasst unser Kader schon 26 Spieler, das ist schwierig genug, weil nicht jeder zum Aufgebot für unsere Spiele gehören kann", sagte Zidane.

Real war Mitte Januar ebenso wie Lokalrivale Atletico Madrid vom Weltverband FIFA wegen Verstößen gegen die Regularien bei der Verpflichtung minderjähriger Talente mit einem Einkaufsverbot für ein Jahr nach der am 31. Januar endenden Transferperiode belegt worden. Daraufhin waren ungeachtet der Einsprüche beider Vereine Spekulationen aufgekommen, dass Madrid schon jetzt mit Blick auf die neue Saison in größerer Zahl neue Spieler unter Vertrag nehmen würde.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr